Malta

Ganzjährig gutes Wetter bei angenehmen Temperaturen – das ist Malta. Die Sonne scheint im Durchschnitt acht Stunden täglich und doch kommt kein Hitzegefühl auf, denn vom Meer weht eine konstante leichte Brise. Der südeuropäische Inselstaat liegt im Mittelmeer zwischen Italien und Libyen und besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino sowie aus den vier nicht bewohnten Kleinstinseln Cominotto, Filfla, St. Paul’s sowie Fundus Rock.

Die Hauptstadt Valletta – Ein Reichtum an Sehenswürdigkeiten

Valetta, die flächenmäßig kleinste EU-Hauptstadt, wurde 1980 komplett zum UNESCO-Welterbe erklärt, da sie einen enormen kulturellen Reichtum aufweist. Interessant ist zum Beispiel, dass die Hauptstadt Maltas komplett von Bastionen umringt ist. In Valletta steht auch das Manoel Theatre, eines der ältesten Theater Europas, das seit 1732 Stücke aufführt. Der Großmeisterpalast aus dem Jahre 1571 ist das prunkvollste Gebäude in ganz Malta. Er nimmt einen kompletten Straßenblock ein. Beim Bummeln durch die schmalen Gassen führt der Weg weiter zur St. John’s Co-Cathedral oder zum Fort St. Elmo an der Nordspitze der Hauptstadt. Weitere Sehenswürdigkeiten in Valletta sind die zahlreichen Herbergen (Auberge) des Malteserordens, die alle gegen Ende des 16. Jahrhunderts erbaut wurden. Die am besten erhaltene Herberge ist die Auberge de Castile et Léon, in der heute der Premierminister seinen Sitz hat. Von der Hauptstadt Maltas aus kann man mit der Fähre direkt in die Stadt Sliema reisen. Sliema ist einer der wichtigsten Urlaubsorte am Meer in Malta. Gerade in Sliema ist der britische Einfluss unverkennbar, es wird vorrangig Englisch gesprochen und etliche Straßen sind nach britischen Orten oder Politikern benannt.

Ausflüge auf die Nachbarinseln Gozo und Comino

Wer in seinem Urlaub Malta erkundet, darf die Inseln Gozo und Comino nicht vergessen. Tagsüber wird die Überfahrt mit einer im 45-Minuten-Takt verkehrenden Fähre gewährleistet, die an der Nordwestküste der Insel Malta an- und ablegt. Im Frühjahr ist diese kleine Insel besonders grün und schön. Wer im Urlaub gern Sehenswürdigkeiten besichtigt, ist im Westen Gozos gut aufgehoben. Hier liegt zum Beispiel der natürlich entstandene Inlandsee, der über einen Tunnel vom Meer gespeist wird. Wer die Insel Comino, die zwischen Malta und Gozo liegt, besucht, sollte auf jeden Fall auf den 70 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Santa Marija Tower gehen. Von dort hat man eine tolle Aussicht auf Malta und das Mittelmeer.

Rundreise, Pauschalurlaub oder Last Minute Schnäppchen?

Bei Neckermann finden Sie stets den passenden Urlaub für sich. Ob Städtereise nach Valletta, Strandurlaub in Sliema oder eine Rundreise über die drei bewohnten Inseln Maltas – hier finden Sie das passende Angebot.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

*Der Mindestbestellwert für die Gratis-Lieferung beträgt 75€, die Aktion ist gültig bis 31.12.2018. Dies gilt nicht für sonstige Lieferkosten (z. B. Speditionskosten) von Artikeln aus dem Bereich Multimedia und Haushalt.

FEEDBACK