Kuba

Sie möchten Ihren nächsten Urlaub in Kuba verbringen? Dieser 1.250 Kilometer lange Inselstaat in Mittelamerika gehört zu den Antillen und besticht durch traumhafte Karibik-Strände, abwechslungsreiche Landschaft sowie Bergketten mit Regenwäldern. Naturliebhaber werden ihre wahre Freude am Nationalpark Desembarco del Granma haben, wo sie auf zahlreiche seltene Pflanzen, Mahagoni-Bäume und Farne treffen. Faszinieren wird einen die üppige, wild wuchernde Flora. In Pinar del Río im Westen Kubas liegt ein bekanntes Tabakanbaugebiet. Bei einem Besuch in einer der Plantagen lernen Interessierte die Entstehung der kubanischen Zigarren kennen. Zwischen dieser Region und der Hauptstadt Havanna liegt ein imposanter Orchideengarten, von dessen über 700 verschiedenen Arten 250 ausschließlich auf Kuba vorkommen.

Havanna – die Hauptstadt Kubas

Wer im Urlaub nach Kuba reisen wird, darf die eindrucksvolle Hauptstadt Havanna nicht auslassen. Hier gibt es ganz besondere Highlights sowohl für Kulturfans als auch für Nachtschwärmer. Die Altstadt Havannas lockt mit zahlreichen, teils renovierten Häusern aus der Kolonialzeit, weiterhin gibt es zahlreiche Museen und historische Sehenswürdigkeiten. In den zahllosen Clubs können Partygänger bis spät in die Nacht zu kubanischer Musik feiern und tanzen.

Varadero – die ursprünglich indianische Halbinsel

Varadero liegt an der Nordküste Kubas. Ursprünglich waren hier die Indianer beheimatet, sie besiedelten und bewaldeten die Halbinsel. Heute leben auf der Halbinsel Hicacos etwa 7.000 Menschen, zu Varadero gehören jedoch noch zwei weitere Ortschaften mit insgesamt 13.000 Einwohnern. Dazu kommen jährlich etwa 500.000 Touristen, denn durch den international bedeutenden Flughafen Varadero Juan Gualberto Gómez ist dieser Teil Kubas leicht erreichbar.

Trinidad – Der Süden Kubas

An der zentralen Südküste der Insel Kuba liegt die Stadt Trinidad. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte Trinidad einen starken wirtschaftlichen Aufschwung als Zuckermetropole Kubas. Später ging der Einfluss zurück, die Stadt konnte aber ihr mittelalterliches Erscheinungsbild sowie einige Prachtbauten bis heute erhalten. Seit 1988 sind Trinidad sowie die etwas außerhalb der Stadt liegenden Zuckerrohrplantagen Weltkulturerbe der UNESCO. Besondere Sehenswürdigkeiten sind vor allem der Plaza Mayor sowie die zahlreichen Museen, die sich um diesen Platz herum befinden. Dieses Zentrum der Kolonialzeit ist noch heute großteils bewohnt und gut erhalten. Für Sonnenanbeter und Taucher oder Schnorchler bietet sich die Halbinsel Ancón in der Nähe von Trinidad an.

Angebote bei Neckermann

Wer gern das stets gute Wetter und angenehme Klima der Karibik kennenlernen möchte und dabei möglichst viel von Kuba sehen möchte, der kann beiNeckermann eine Rundreise über die Insel buchen. Hier finden Sie zudem viele weitere tolle Angebote und Hotels für Ihren Urlaub in Kuba.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.



FEEDBACK