Kroatien

Neben gutem Wetter und klarem Wasser hat Kroatien auch in Sachen Kultur und Sehenswürdigkeiten viel zu bieten. Eine Anreise ist im eigenen Auto oder per Flugzeug nach Pula, Split oder Dubrovnik möglich.

Natur

Insbesondere die Küstenabschnitte mit ihrem mediterranen Klima, den vielen kleinen Buchten und den vorgelagerten Inseln sind bei Kroatiens Gästen beliebt. Charakteristisch ist dabei, dass es nur wenige Sandstrände gibt, weit öfter sind die Strände von Kies bedeckt. Auch felsige Abschnitte kommen häufig vor. Diese besondere Eigenschaft der kroatischen Strände hat eine einzigartige Wasserqualität zur Folge, die für Badegäste, Taucher und Wassersportler gleichermaßen attraktiv ist.

Auch jenseits der Strände finden Kroatien-Urlauber viel unberührte Natur vor; nicht umsonst verfügt das Land über acht Nationalparks. Sehenswert ist beispielsweise der Brijuni-Park in der Nähe von Pula.

Kultur

Kulturell zeichnet sich Kroation durch das Aufeinandertreffen von westlichem und östlichem Kulturkreis sowie von mitteleuropäischer und mediterraner Lebensweise aus. Viele unterschiedliche Einflüsse aus Ost und West haben in Kroatien ihre Spuren hinterlassen; fast jede Kulturepoche ist in imposanten, gut erhaltenen Bauwerken vertreten.

Istrien

Der Norden Kroatiens ist touristisch besonders gut erschlossen, zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen stehen hier für die Gäste des Landes bereit, beispielsweise in Rovinj oder Umag.

Dass Rovinj als die romantischste Stadt Kroatiens gilt, mag zumindest zum Teil an der überall in der Stadt präsenten venezianischen Architektur liegen. Wer seinen Urlaub dort verbringt, sollte auch die beeindruckende dreischiffige Barock-Kirche besuchen, die der heiligen Euphemia, der Schutzpatronin der Stadt, geweiht ist.

Umag ist vor allem als Gastgeberin des ATP-Turniers bekannt geworden, bietet aber außer Tennis auch noch Strand und Meer sowie zahlreiche Kulturveranstaltungen und traditionelle Feste. Von hier aus ist auch ein Ausflug zur berühmten Euphrasius-Basilika in Poreč möglich.

Kvarner Bucht

In der Kvarner Bucht versammeln sich einige der beliebtesten Urlaubsinseln Kroatiens, beispielsweise Krk. Ein sehr lohnenswertes Reiseziel ist auch die Insel Rab, wo auch einige der in Kroatien vergleichsweise seltenen Sandstrände zu finden sind. Vom Aussichtspunkt Kamenjak aus hat der Besucher einen herrlichen Ausblick auf die Stadt Rab, das Bergmassiv Velebit und die benachbarten Inseln.

Dalmatien

In Dalmatien treffen sich Nachtschwärmer und Kulturinteressierte: Während die Insel Pag ein Geheimtipp für Feierwillige ist, wenden sich Bildungsreisende eher dem Diokletian-Palast in Split zu. Hier finden sich eine spätantike Architektur, aber auch einzelne Gebäudeelemente, in denen sich bereits die frühchristliche, byzantinische und frühmittelalterliche Kunst ankündigt. In der Altstadt von Dubrovnik kann der Besucher Kirchen und Paläste aus Gotik, Renaissance und Barock bewundern.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

*Der Mindestbestellwert für die Gratis-Lieferung beträgt 75€, die Aktion ist gültig bis 31.12.2018. Dies gilt nicht für sonstige Lieferkosten (z. B. Speditionskosten) von Artikeln aus dem Bereich Multimedia und Haushalt.

FEEDBACK