Griechenland

Das „Land der Götter“ hat Urlaubern viel zu bieten: Sonne und Meer, Kultur und Geschichte sowie eine spannende Hauptstadt, die Antike und Moderne reizvoll miteinander verbindet.

Spuren der Geschichte

Griechenland hat eine stolze Vergangenheit: Die griechische Antike hat die europäische Kunst bis weit in die Neuzeit hinein beeinflusst, zudem gilt das Land als Wiege der Demokratie. Wer Urlaub in Griechenland macht, wird viele Zeugen der Geschichte vorfinden und an zahlreichen antiken Bauten die klassische Architektur bewundern können.

Die Akropolis in Athen ist für viele Griechenland-Urlauber ein wichtiges Ziel, zu bestaunen gibt es dort unter anderem rund 2500 Jahre alte Propyläen und den Parthenon, den Tempel der Stadtgöttin Athene. Lohnenswert ist auch ein Besuch der Hadrians-Bibliothek. Der Stadtberg Athens erlaubt eine Aussicht bis hin zum Hafen von Piräus.

Sonne und Strand

Griechenland hat jedoch nicht nur für Bildungsreisende viel zu bieten: Das Wetter ist insbesondere im Sommer ideal für einen Badeurlaub, das mediterrane Klima sorgt jedoch bereits im Frühjahr und bis weit in den Herbst hinein für angenehme Temperaturen.

Auch die Strände lassen keine Wünsche offen: Die malerische Sand- oder Kieselstrände sind von Felsen umgeben, neben weitläufigen Stränden gibt es auch viele kleine Buchten, die man mit ein wenig Glück ganz für sich allein hat. Im klaren Wasser sind bemerkenswerte Sichtweiten möglich.

Die griechischen Urlaubsinseln

Wer die Ferien am Strand verbringen möchte, steuert meist eine der über 3000 griechischen Inseln an, zu den bekanntesten zählen Kreta, Korfu und Rhodos. Eine reizvolle Alternative könnte auch die für ihren weißen Marmor bekannte Kykladen-Insel Paros sein. Die Insel verfügt über einen kleinen Regionalflughafen sowie einen gut frequentierten Hafen, der die Hauptstadt Parikia zum idealen Ausgangspunkt fürs Insel-Hopping macht.

In Parikia finden Besucher zudem eine der schönsten Kirchen Griechenlands, die Katapoliani, sowie zahlreiche weiß getünchte Häuser im kykladischen Stile, die sich um enge Gassen drängen. Auch ein Besuch in einem der zahlreichen Klöster der Insel sollte auf dem Programm eines Paros-Urlaubs stehen.

Ferien in Griechenland

Für Shopping, Nachtleben und gehobene Gastronomie bieten sich vor allem die größeren Städte an, allen voran natürlich die Metropole Athen mit ihren rund 650.000 Einwohnern. Die Tavernen des Landes liefern authentische griechische Küche und meist auch griechische Musik.

Griechenland ist touristisch gut erschlossen und bietet seinen Besuchern zahlreiche Hotels und Pensionen in allen Preiskategorien. Natürlich stehen auch viele Ferienhäuser und -wohnungen zur Verfügung. Die Anreise ist mit dem Flugzeug am komfortabelsten; in drei bis vier Flugstunden gelangt man ans Ziel.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

*Der Mindestbestellwert für die Gratis-Lieferung beträgt 75€, die Aktion ist gültig bis 31.12.2018. Dies gilt nicht für sonstige Lieferkosten (z. B. Speditionskosten) von Artikeln aus dem Bereich Multimedia und Haushalt.

FEEDBACK