Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Das iPad — das passende Modell für zu Hause und unterwegs

Geht es um die Anschaffung eines Tablets, steht das iPad in seiner Modellvielfalt weit oben auf der Wunschliste. Apple ist einer der Vorreiter, der in diesem Multimedia–Segment regelmäßig neue Maßstäbe setzt. Usability, Geschwindigkeit und ein schönes Design stehen im Mittelpunkt bei Apple, um Ihnen die Arbeit mit dem iPad zu erleichtern. Dafür steht das Betriebssystem iOS im Zusammenspiel mit hochwertigen Prozessoren und Touchscreens, die optimal aufeinander abgestimmt sind. In unserem Online–Shop bei Neckermann finden Sie die neuesten Modelle des Herstellers in unterschiedlichen Ausführungen – passend zu Ihrem speziellen Anwendungsbereich. Im nachfolgenden Einkaufsratgeber werden wir Ihnen das iPad näher bringen, um Ihnen so die persönliche Auswahl zu erleichtern.

  • Basics: das Betriebssystem iOS
  • Die einzelnen Modelle und die Displaygröße
  • Die Bildschirmauflösung
  • Die Frage nach dem Speicherplatz
  • Unterwegs ins Internet mit dem iPad
  • Wie das iPad mit Apps zum Allrounder wird
  • Fazit und Serviceleistungen bei Neckermann

Basics: das Betriebssystem iOS

Das von Apple eigens entwickelte Betriebssystem iOS ist speziell auf die Bedürfnisse mobiler Anwendungen abgestimmt. Entsprechend kommt es im iPhone sowie im iPod zum Einsatz. Es punktet durch seine leicht verständliche Bedienbarkeit. Alle Funktionen werden direkt über den Touchscreen gesteuert. Die Oberfläche ist grafisch mit Farben und Symbolen ansprechend angenehm gestaltet und nahezu selbsterklärend. Hinzu kommt, dass das Betriebssystem perfekt auf die Hardware abgestimmt ist, da alles aus einer Hand stammt. Im Gegensatz zu anderen Systemen stehen Updates zeitnah zur Verfügung, Apps werden über den eigenen Marktplatz angeboten und sind daher weniger anfällig für Viren und Schadsoftware.

Die einzelnen Modelle und die Displaygröße

Für viele von Ihnen ist die Displaygröße ein wichtiger Faktor und steht damit weit oben bei den Auswahlkriterien:

  • Möchte ich das neue Tablet vorrangig privat oder beruflich nutzen?
  • Möchte ich gleichzeitig mit mehreren Anwendungen auf dem Screen arbeiten?
  • Gehört die Arbeit mit Text– und Kalkulationsprogrammen zu meinem Aufgabengebiet?

Aktuell haben Sie die Wahl zwischen nachfolgenden Größen, dabei handelt es sich jeweils um die Bildschirmdiagonale:

  • iPad mini 7,9" – 20,10 cm
  • iPad Pro, iPad Air 9,7" – 24,63 cm
  • iPad Pro 12,9" – 32,78 cm

Das iPad mini kommt gerne im Bereich der Haustechnik zum Einsatz. Mit entsprechenden Apps (Zusatzprogrammen) lassen sich das Heimkino ebenso wie Beleuchtungssysteme sowie Jalousien zentral von dem kleinen Tablet aus steuern. Ein Trend, der beim Haus– und Wohnungsbau mehr und mehr zum Tragen kommt. Selbstverständlich eignet sich der „Kleine“ ebenfalls prima als Musikstation für unterwegs. Mit 332 g ist es ein ultimatives Leichtgewicht. Ähnlich wie seine großen Brüder ist das „Mini“ mit einer iSight–Kamera ausgerüstet, mit der hochauflösende Bilder und Filme in HD–Qualität möglich sind.

Komfortabler präsentieren sich die beiden größeren Displays, welches von Wichtigkeit ist, wenn Sie beruflich damit arbeiten möchten. Es sind mehrere Anwendungen parallel darstellbar, das Verfassen von Texten sowie die Bildbearbeitung fallen Ihnen spürbar leichter, dank einer größeren Übersicht. Sie sind beruflich im Außendienst unterwegs, reisen viel oder pendeln regelmäßig? Dann sind iPad Pro und iPad Air tolle Alternativen, um beispielsweise während der Zugfahrt den Film anzuschauen, den Sie längst sehen wollten. Ein Genuss mit den hochauflösenden Retina–Displays – das Gerät verwandelt sich im Handumdrehen in ein vielseitiges Multimedia–Center.

Die Bildschirmauflösung

In diesem Bereich hat die Multimedia–Technologie immense Sprünge gemacht. Die iPad–Modelle bieten über die gesamte Produktfamilie hinweg eine hohe Auflösung mit einer exzellenten Farbtiefe und detailgenauer Abbildung. Die Bandbreite reicht von 2048 x 1536 Pixel bis hin zu 2732 x 2048 Pixel bei dem Flaggschiff iPad Pro mit 12,9". Technisch gesehen handelt es sich jeweils um Multitouchscreens mit einer LED–Hintergrundbeleuchtung, die selbst bei Sonnenschein gute Kontrastwerte liefern. Sie halten optional ein Lesegerät für E–Books in der Hand. Gegenüber einem klassischen E–Book–Reader mit dem Vorteil, dass sich Multimedia–Inhalte wie integrierte Bilder und Videos vollfarbig betrachten lassen.

Wie viel Speicherplatz benötige ich?

Diese Anforderung sollten Sie gründlich durchdenken, da es im Gegensatz zu Desktop–PC und vielen Laptops keine Möglichkeit gibt, den internen Speicherplatz zu erweitern. Wird es zu eng auf der internen Festplatte, hilft eine externe Speicherplatte als Zubehör weiter. Folgende Fragen helfen dabei die Auswahl zu erleichtern:

  • Wie viel Musik möchte ich abspeichern?
  • Sind unterwegs Foto– und Videoaufnahmen geplant?
  • Stehen Spieleapps auf dem Programm

Während sich Musik und Bilder im Rahmen halten, nehmen Videos und Spieleapps wesentlich mehr Platz ein. Rechnen Sie bei selbstgedrehten Videos in HD Qualität mit 50 MB aufwärts pro Aufnahmeminute. Je nach gewähltem Modell stehen Ihnen derzeit zwischen 16 GB und 258 GB zur Verfügung. Beispielsweise reicht 1 GB für 250 Songs á 4 MB oder für 20 Minuten Filmaufnahmen. Ähnlich können Sie mit Bildern rechnen, abhängig von der Auflösung, die Sie eingestellt haben.

Unterwegs ins Internet mit dem iPad

Grundsätzlich sind alle neuen Tablets von Apple mit WiFi–Funktionalität ausgestattet. Sprich, Sie können Ihr Tablet jederzeit in ein Heimnetzwerk einbinden sowie Bilder, Musikdateien und ähnliche Dokumente von und zum Smartphone, Laptop oder Desktop–PC verschieben.

Steht nach einem Geschäftstermin eine Kaffeepause an, bieten zahlreiche Gastronomen ihren Gästen einen kostenlosen WLAN–Zugang an. Überall dort sowie im Einzugskreis von Hotspots an öffentlichen Plätzen können Sie im Internet surfen, E–Mails versenden und viele weitere Optionen nutzen – beruflich und privat.

Für noch mehr Flexibilität sorgen die Modelle dank Kompatibilität zum Mobilfunk. Einschränkend sei dazu gesagt, dass für diese Option ein zusätzlicher Vertrag mit einem Provider Ihrer Wahl sowie eine eigene SIM–Karte im Nanoformat benötigt werden. Der Vorteil: Sie können unabhängig von Hotspots überall ins Internet – ob geschäftlich, um Informationen auszutauschen oder privat, wenn Sie Urlaubsbilder an Freunde und Familie senden möchten.

Das iPad mit Apps zum Allrounder machen

Mit Apps können Sie Ihrem Tablet nahezu alles beibringen und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse hin optimieren. Unterschieden wird zwischen kostenfreien und kostenpflichtigen Angeboten. Von digitalen Zeitungsabonnements bis hin zu Sportapps, mit denen Sie Ihre Laufstrecke dokumentieren und Apps zu Rezepten ist das Angebot schier grenzenlos.

Fazit: das richtige iPad finden und unsere Neckermann–Serviceleistungen nutzen

Das iPad ist und bleibt ein Trendsetter für technikaffine Menschen. Das vielseitige und formschöne Tablet glänzt durch das tolle Design und die intuitive Bedienbarkeit. Die Funktionalitäten lassen sich durch Apps auf Ihren persönlichen Bedarf hin erweitern. Dass Apple seine Geräte in der oberen Preisklasse ansiedelt, ist bekannt. Achten Sie auf die Sonderangebote in unserem Online–Shop zu besonders attraktiven Konditionen, auf Wunsch zahlen Sie bequem per Ratenzahlung. Alternativ finden Sie bei Neckermann Android–Tablets bekannter Hersteller wie beispielsweise SAMSUNG oder ACER als günstige Einstiegsmodelle. Zudem können Sie sich auf eine gewohnt schnelle Lieferung Ihres iPads verlassen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne mit unserem telefonischen Neckermann–Beratungsservice zur Verfügung.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK