Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Die neue Generation der Fernseher heißt Smart-TV. Mit diesen Geräten kann man nicht nur Filme anschauen, sondern auch Apps und das Internet nutzen. Durch WLAN stehen dem Nutzer somit auch gestreamte Filme und andere Netzinhalte zur Verfügung.

Die Bildauflösung

LCD-LED-Fernseher

LCD-Fernseher brauchen im Gegensatz zu Plasma-Fernsehern keine Lüftung und verbrauchen weniger Strom. Durch die Technologie mit Flüssigkristallen weisen die Geräte eine recht gute Bildqualität auf, wobei die Auflösung maximal 1920 x 1080 Pixel beträgt. Vor allem online werden LCD-Fernseher zu recht niedrigen Preisen angeboten. Durch neue technische Entwicklungen verbessern sich die Kontrastwerte und die Reaktionszeiten der Flüssigkristalle stetig. Inzwischen gibt es auch Smart-TVs mit "Direct-LED", was besonders flache Geräte ermöglicht. Hierbei werden LEDs direkt hinter den LCD-Zellen platziert, wodurch ein viel höherer Kontrastwert erreicht wird.

Plasma-TV

Plasma-Fernseher weisen besonders gute Kontrastwerte auf, weshalb sie eine sehr hohe Bildqualität bieten. Zusätzlich ist die Farbdarstellung oft natürlicher als bei anderen Geräten, was beispielsweise bei Hauttönen auffällt. Bei Fernsehern mit Plasma-Technologie ist das Bild auch seitlich gesehen klar, wohingegen bei LED-Fernsehern die Farben von der Seite eher milchig wirken.

Die richtige Größe finden

Klein

Zu den ganz kleinen Modellen zählen Geräte mit einer Bilddiagonalen von 22 bis 32 Zoll. Für kleine Räume sind diese vollkommen ausreichend, da bei geringem Sitzabstand auf größeren Modellen leicht einzelne Pixel zu erkennen sind. Bei kleinen Fernsehern bleibt das Bild aber auch bei kurzem Abstand klar. Zusätzlich sind die Geräte oft günstiger als größere Modelle.

Mittelgroß

Die gewöhnliche Größe eines Fernsehers beträgt mittlerweile 40 bis 50 Zoll. Diese Modelle eignen sich für nahezu jedes Wohnzimmer, da die Bildschärfe sowohl bei kleinerem als auch bei großem Sitzabstand gewährleistet ist.

Groß

Wer den Fernseher in einem großen Raum aufstellt oder sich zu Hause ein Heimkino einrichten möchte, sollte sich ein Gerät mit mindestens 60 Zoll Bilddiagonale kaufen. Diese Modelle nehmen je nach Abstand nahezu das ganze Blickfeld des Zuschauers ein, wodurch Kinofeeling entsteht. Durch die breite Fläche sind die Fernseher besonders dann zu empfehlen, wenn man oft mit mehreren Personen Filme anschaut.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK