Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Stapelstühle

Stapelstühle sind praktische Sitzgelegenheiten, die bei Bedarf platzsparend verstaut werden können und vielseitig einsetzbar sind. Viele verschiedene Ausführungen der Sitzmöbel sind unter anderem online erhältlich.

Material

Kunstfaser und Metall

Stapelstühle mit einer Sitzfläche aus Kunstfasern sind dank des atmungsaktiven Gewebes bequem und weisen nur ein geringes Gewicht auf, sodass sie gut transportiert werden können. Da das Gestell aus stabilem Metall besteht, sind die Stühle sehr robust und haben damit eine lange Lebensdauer. Das Kunstfasergewebe ist in mehreren Farben erhältlich und leicht zu reinigen, wodurch die Sitzmöbel vielseitig einsetzbar sind.

Lackiertes Sperrholz und Metall

Es gibt ebenso Stapelstühle mit einer Sitzfläche aus lackiertem Sperrholz zu kaufen, deren Rückenlehnen meist körpergerecht geformt sind. Diese Sitzmöbel haben ein Metallgestell, wodurch sie auch größere Gewichte aushalten. Unter anderem sind die Stühle in bunten Farben erhältlich. Wenn die sonstige Einrichtung eher in neutralen Farben gehalten ist, kann man mit solchen Sitzmöbeln farbige Akzente setzen und so interessante Kontraste schaffen. Im Vergleich zu anderen Stapelstühlen sind die Modelle aus Sperrholz meist zu günstigeren Preisen erhältlich.

Kunststoff

Stapelstühle aus Kunststoff sind nicht nur gegenüber Umwelteinflüssen recht unempfindlich, sondern zusätzlich auch noch sehr leicht. So können sie mühelos getragen werden. Darüber hinaus sind die glatten Oberflächen der Sitzmöbel abriebfest und daher einfach zu reinigen.

Einsatzbereiche

Einsatz im Innenbereich

Stapelstühle lassen sich schnell und mühelos beiseite räumen und platzsparend beispielsweise im Keller lagern. So sind sie besonders für Gelegenheiten praktisch, an denen mehrere Gäste zu Besuch kommen und zusätzliche Sitzgelegenheiten geschaffen werden müssen. Aber auch als beständige Sitzmöbel können Stapelstühle verwendet werden. Hierbei muss nur beachtet werden, dass die Stühle in Farbe und Design mit der übrigen Einrichtung harmonieren. So passen beispielsweise Modelle mit Sperrholzsitzfläche unter anderem zu eher rustikalen Einrichtungsstilen, in denen meist Holz als Material überwiegt.

Einsatz im Außenbereich

Beim Einsatz im Außenbereich muss im Gegensatz zu im Haus verwendeten Stühlen vermehrt auf das Material geachtet werden. Für den Garten eignen sich beispielsweise Stühle aus Kunststoff, da sie sich durch Regen nicht verziehen und auch Sonnenstrahlung gut aushalten. Zudem lassen sie sich einfach von Schmutz säubern. Auch Stühle mit Kunstfasersitzfläche können im Außenbereich eingesetzt werden. Da die verchromten Metallgestelle allerdings etwas anfälliger bei feuchten Witterungsverhältnissen sind, sollten die Stühle bei Regen trocken untergestellt werden. So bieten sich diese Modelle vor allem für überdachte Terrassen oder den Balkon an.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK