Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

RECAMIEREN

Günstige Recamieren bei neckermann.de kaufen!

Recamieren

Hat sich die Gestalt(ung) von Recamieren auch wesentlich verändert, von seinem großen Reiz hat das Sitzmöbel nichts verloren. Erhältlich sind die Relaxmöbel einzeln oder als Teil einer Wohnlandschaft beziehungsweise einer Couch. Schwierigkeiten in der Abgrenzung ergeben sich aufgrund der Vielfalt an Formen und Designs zum Teil zu anderen Möbeln, weshalb wir Ihnen kurz die wesentlichen Unterschiede zu und die Gemeinsamkeiten mit Ottomanen und Chaiselongues erläutern möchten.

Merkmale von Relaxmöbeln

Historisch betrachtet ist die Récamiere (auch ohne oder mit zwei Akzenten geschrieben) ein Möbel, das bequemes Sitzen und Liegen erlaubt. Auf die für das Sofa typische Rückenlehne wurde verzichtet, die Armlehnen waren dagegen höher angesetzt, als es für reine Sitzmöbel üblich ist. Im Gegensatz dazu war die Ottomane, die nur zum Sitzen diente, ursprünglich mit rundum verlaufenden Lehnen ausgestattet. Der Begriff „Chaiselongue“ schließlich, der sich mit „langer Stuhl“ übersetzen lässt, bezeichnete eine gepolsterte Liege mit erhöhtem Kopfende. Auf moderne Designermöbel, wie Sie in unserem Sortiment vorhanden sind, trifft diese Unterscheidung allerdings nicht mehr in gleichem Maße zu. Zwar finden sich Anklänge und gestalterische Anspielungen, doch die Grenzen verwischen und zum Teil werden neue Definitionen erforderlich. Auch sind völlig neue Formen, wie beispielsweise Relaxsessel und Relaxliegen hinzugekommen, die ähnliche Funktionen wie die älteren Sitz- und Liegemöbel bieten. Grundsätzlich lässt sich aber festhalten, dass die Recamiere

  • als Teil von Polstermöbeln oder Wohnlandschaften eine erweiterte Sitzfläche mit oder ohne Seiten- und Rückenlehne darstellt. Ist zusätzlich eine Ottomane vorhanden, so ist Letztere in der Regel länger und schmaler gestaltet.
  • als Einzelmöbel der ursprünglichen Formgebung noch verwandt sein kann, dass aber gerade moderne Designer auch völlig neue Formensprachen gefunden haben. Der Grundgedanke, ein Sitzmöbel zu schaffen, das auch ein bequemes Ruhen im Liegen ermöglicht, ist als Gemeinsamkeit jedoch noch vorhanden.

Einzelmöbel oder Teilmöbel?

Da Sie Designer-Recamieren bei uns online als günstige Einzelmöbel oder als Teil von Wohnlandschaften kaufen können, setzt dies zunächst eine Entscheidung für oder gegen eine der Varianten voraus.

Liegen, sitzen, relaxen

Die Sitzflächen von Wohnlandschaften und XXL-Sofas sind bewusst variabel gehalten. Wird der Mittelteil durch eine oder zwei Relaxliege(n) ergänzt, haben Sie jederzeit die Wahl, ob Sie liegend entspannen, halb liegend ein Buch lesen oder vielleicht eine Tasse Kaffee aufrecht sitzend genießen wollen. In Material und Farbe entsprechen die bequemen Seitenliegen dem gesamten Design. Die Lehnen sind in der Regel anders als gewohnt gestaltet, häufig geht die Rückenlehne des mittleren Teils in die Armlehnen der Seitenteile über, die sich dann aber nicht über die gesamte Seitenlänge erstrecken oder etwas niedriger gehalten sind. Doch auch hier zeigt sich, wie vielseitig moderne Wohnprogramme sind, denn Sie entscheiden, ob Sie beispielsweise eine Ausstattung mit vielen Kissen und bequemer Kopfstütze oder eine mit komfortabel abgesenkter Lehne bevorzugen. Berücksichtigen sollten Sie in jedem Fall, auf welcher Seite die Relaxfunktion angebracht ist. Bei einigen Sofas ist dies vorgegeben, bei anderen können Sie auswählen, ob sie rechts oder links montiert werden soll.

Relaxsitzmöbel einzeln kaufen

Elegant oder romantisch, im Landhaus- oder Kolonialstil, futuristisch, trendig, üppig – es ist immer wieder verblüffend, wie kreativ und findig moderne Designer Sitz- und Liegemöbel gestalten. Hier im Onlineshop finden Sie entsprechende Einzelmöbel, die von bekannten Designern wie beispielsweise Max Winzer oder Trendmanufaktur entworfen wurden. Ganz nach Ihrem Bedarf und Ihren Vorstellungen entscheiden Sie sich für Relaxliegen, bei denen die Funktion im Vordergrund steht und von einer klaren Linienführung unterstrichen wird. Oder aber Sie wählen eines der wunderschönen Sitz- und Liegemöbel im Landhaus- beziehungsweise Kolonialstil. Soll das Sofa im Gästezimmer aufgestellt werden, empfiehlt sich ein Modell mit verstellbaren Seitenlehnen, das sich im Handumdrehen in ein Gästebett verwandeln lässt. Auch bei diesen Modellen sollten Sie die Auswahlmodalitäten sorgfältig prüfen, beispielsweise

  • eine Anbringung der Lehnen rechts oder links,
  • Variationen der Stoffbezüge in Material und Farbe,
  • Varianten von Polsterungen und Untergestellen, Vorhandensein von Bettkästen,
  • Ausstattung mit oder ohne Kissen,
  • attraktive Gestaltung durch Chatosen oder Armlehnen mit Ziernageleinfassung.

Bettfunktion nutzen oder doch lieber ein Schlafsofa kaufen?

Als Form, die zwischen Sofas & Couches einerseits und Schlafsofas oder Betten andererseits steht, sind Relaxmöbel wenig als dauerhafter Bettenersatz geeignet. Ausnahmen hiervon sind gekennzeichnet, etwa durch den Zusatz "mit Bettfunktion". Alternativ empfiehlt es sich, bei Bedarf Schlafsofas in die engere Wahl zu nehmen, die Sie online bei uns ebenfalls günstig kaufen können.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK