Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Chesterfield Sofas

Ein Sitzmöbel, das die Bezeichnung „very british“ auf jeden Fall verdient hat, ist das Chesterfield Sofa. Fast schon antik wirkt es und auch in seiner viktorianischen Variante erscheint es keineswegs prüde; stattdessen kann man sich sehr gut vorstellen, zur Tea-Time oder während eines DVD-Abends gemütliche Stunden auf dem charmanten Möbel zu verbringen.

Herkunft und Eigenschaften des Chesterfield Sofas

Ob es nun wirklich der Earl of Chesterfield war, der die Fertigung des ersten Sofas gleichen Herkunftnamens um 1770 beauftragte, lässt sich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen. Fakt ist aber, dass das mit Echtleder ausgestattete und in aufwendiger Knopfheftung gestaltete Sofa bei Adligen und Hochbetuchten großen Anklang fand. Ihrer Geburtsstunde entsprechend wurden die englischen Chesterfield-Möbel zunächst in reiner Handarbeit hergestellt. Für das Sofa wurde ein stabil gefederter hölzerner Rahmen mit einem Bezug in Echtleder versehen. Dessen charakteristisches Erscheinungsbild ergibt sich auch heute noch daraus, dass der Bezug durch Knöpfe am Rahmen befestigt wird – was zur Bildung des typischen Rautenmusters führt. Während die Kissen der ursprünglichen Chesterfield Couch lose aufgelegt waren, sind sie bei der viktorianischen Variante fest integriert. Einige moderne Chesterfield Sitzmöbel weisen zudem eine Befestigung der Kissen mit Klettbändern auf.

Chesterfieldoptik: Gemeinsamkeiten und Unterschiede zeitgenössischer und antiker Modelle

Moderne Designersofas in Chesterfield-Optik, die wir Ihnen hier online präsentieren, weisen die typischen Merkmale auf, zu denen Knopfheftung, Veredelung durch Zierbeschläge, gedrechselte Holzfüße und die geschwungene, leicht eingerollt wirkende Linienführung der Armlehnen gehören. Deutlich freier sind sie dagegen in der Wahl der Bezüge, in der Farbgebung und Größe, aber auch in der Leichtigkeit, die sie gegenüber dem schweren und dunklen Sitzmöbel vergangener Jahrhunderte aufweisen. Chesterfield Sofas, die Sie aus unserem Sortiment kaufen, wirken gerade darum so elegant und stilvoll, weil sie sich nicht mehr auf schwere, dunkle Lederbezüge und den Kolonialstil beschränken lassen. Stattdessen locken sie mit fröhlichen Farben, stabilen, aber leichter beweglichen Rahmen und vielen thematischen Neuerungen, die von Designern wie Max Winzer oder Gutmann Factory umgesetzt wurden.

Hier fühlt sich Ihr Chesterfield Möbel wohl

Loft oder Lounge, Landhausvilla oder Bibliothek im geräumigen Altbau: Mit einem Dreisitzer aus Echtleder in Chesterfieldoptik verbinden die einen den Duft kubanischer Zigarren, die anderen den Fünfuhrtee und eine dritte Gruppe behagliche Stunden vor dem offenen Kamin. Tatsächlich zeigen unsere Modelle, dass auch die moderne Stadtwohnung mittlerweile einen geeigneten Rahmen für das Chesterfield Sofa bieten kann, sofern Größe und Farbgebung auf die Raumverhältnisse und das übrige Mobiliar abgestimmt sind. Ein schicker Zweisitzer in hellem Rosa oder Gelb ist unter den Chesterfield Sofas aus unserem Sortiment ebenso erhältlich wie ein 2,5-Sitzer mit farbenfrohem, floralem Patchwork-Dessin. Auch die Bezüge weisen große Vielfalt auf: Naturleder oder Kunstleder, Samtvelours oder Mikrofaser und auch Baumwollstoffe sind darunter. Damit sich Ihr neues Sofa wohlfühlt, müssen Sie also nicht die gesamte Einrichtung auf „antik“ trimmen. Achten Sie aber darauf, dass Sie durch Farben und Formen einen Bezug einzelner Elemente zueinander herstellen. Dabei kann das Streben nach Harmonie das Gesamtbild ebenso dominieren wie der bewusste Stilbruch oder das Arbeiten mit farblichen Kontrasten. Neben den Klassikern in Braun kaufen Sie bei uns zudem attraktive und günstige Chesterfield Sitzmöbel in Rot, Weiß oder Schwarz, die sich in eine puristisch gestaltete Umgebung ebenso gut einfügen wie ins gemütlich eingerichtete Wohnzimmer.

So finden Sie eine geeignete Variante für Ihr Zuhause

Haben Sie sich unter unseren Sofas & Couches für ein Modell in Chesterfieldoptik entschieden, heißt es, die optimal passende Variante zu finden. Am besten bestimmen Sie zunächst die maximale Breite, die Sitzhöhe und die Gesamthöhe Ihres Sofas – und geben die ermittelten Werte in den Suchfilter ein. Steht die Farbe schon fest oder möchten Sie sich von der Vielfalt an Variationen inspirieren lassen? Was darf das neue Sofa kosten und welchen Sitzkomfort bevorzugen Sie, Federkern oder Wellenfederung mit Polyätherschaum-Polsterung? Schließlich zählt natürlich der Gesamteindruck der Designersofas aus unserem Sortiment. Rote Schlangenlederoptik kombiniert mit schwarzen Holzfüßen, schimmernde Bezüge oder fröhliches Patchworkmuster auf Öko-Baumwolle: Das Chesterfield Sofa war, ist und bleibt ein Hingucker, der in immer neuen Ausstattungen und Variationen die Herzen aller Liebhaber exklusiver Möbel erobert.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK