Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Standvitrinen

In einem Wohn- oder Esszimmer werden verschiedene Gebrauchsgegenstände und Dekorationsartikel untergebracht. Um ein besonders schönes Geschirrset zu zeigen, lohnt es sich, eine Standvitrine zu kaufen. Das Besondere an einer Vitrine ist die Glasfläche, die den Blick auf den Inhalt des Möbelstücks freigibt. Dadurch lassen sich Gegenstände wie Geschirrserien, Sammlerstücke und Dekorationselemente wirkungsvoll präsentieren.

Wie viel Glasfläche ist sinnvoll?

Standvitrinen mit großer Glasfront

Wenn Sie online auf der Suche nach Standvitrinen sind, die vor allem zum Ausstellen von Gegenständen gedacht sind, sollten Sie auf ein Modell zurückgreifen, das zum großen Teil verglast ist. So entsteht viel Ausstellungsfläche für wertvolles Geschirr oder besondere Dekorationsobjekte. Auch wenn die Vitrinen geschlossen sind, müssen sie innen regelmäßig abgestaubt werden. Die Reinigung des Glases mit speziellen Putzmitteln erfordert Genauigkeit, damit keine unschönen Schlieren zurückbleiben.

Vitrinen mit Glas- und Holzfront

Ein gelungener Mix aus Ausstellungsfläche und Stauraum sind Standvitrinen, die nur teilweise verglast sind und zusätzlich Schubladen oder blickdichte Türen besitzen. Während eine kleine Ablagefläche hinter der Glasfront zur Präsentation genutzt werden kann, verschwinden weniger repräsentative Gegenstände einfach hinter den blickdichten Türen. Je weniger Glas integriert ist, desto schneller lässt sich die Standvitrine später reinigen, da die Holzfronten einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden können.

Verwendungszweck: Schauvitrine oder Stauraum?

Vitrinen können unterschiedliche Zwecke erfüllen und im Wohnraum vorrangig zur Präsentation von Gegenständen oder als optisch ansprechender Stauraum eingesetzt werden.

Standvitrinen mit viel Stauraum

Stauraum erhalten Sie bei einer Standvitrine durch blickdicht abgeschlossene Fächer. Diese sollten sich im unteren Bereich des Möbelstücks befinden, damit man beim Öffnen der Schubladen den Inhalt sehen kann. Zusammen mit größeren Fronten aus Holz und einem kleineren Glaseinbau entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Die Glasfläche sorgt für Transparenz und lässt das Möbelstück in engen Räumen etwas kleiner und nicht so wuchtig wirken.

Schauvitrinen für Ihre Lieblingsstücke

Bei einer Schauvitrine kommt es nicht nur auf den Inhalt, sondern auch auf das Möbelstück an sich an. Wer kleine Gegenstände darin ausstellen möchte und keine ausreichende natürliche Lichtquelle hat, der kann auf eine Standvitrine mit Beleuchtung zurückgreifen. Im Inneren sind die Leuchtmittel so angebracht, dass sie von außen nicht gesehen werden. Die indirekte Beleuchtung wird mit einem einfachen Knopfdruck an- und ausgeschaltet.

Tool-Tipp:

Standvitrinen in den unterschiedlichsten Ausführungen finden Sie in unserem Online-Shop. Wir bieten Ihnen günstige Möbelstücke, mit denen Sie schöne Accessoires gekonnt in Szene setzen können. Gleichzeitig sorgen die Vitrinen für zusätzlichen Stauraum hinter blickdichten Türen.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK