Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)
Newsletter Service Meine Merkliste Mein Konto

0 zum Warenkorb

Raumteiler Regale

Verwenden Sie als Raumteiler Regale, so gewinnt nicht allein der Raum an Gemütlichkeit oder der jeweilige Bereich an Intimität; Sie gewinnen auch zusätzlichen Stauraum und Abstellflächen für Bücher und hübsche Wohnaccessoires. Das typische Raumteiler-Regal zeichnet sich dadurch aus, dass es ohne Rückwand gefertigt wird; einige Modelle sind aber ganz oder teilweise mit lichtdurchlässigen oder farblich passenden Rückwänden ausgestattet. Je nach Raumgröße und Funktion können Sie zudem jedes stabile, einzeln aufstellbare oder zu Gruppen kombinierbare Regal als Raumtrenner verwenden. Soll der Raumteiler im Büro aufgestellt werden, wird vermutlich die Funktionalität das wichtigste Kriterium darstellen. Für Ihr Zuhause sollten Sie darüber hinaus darauf achten, dass sich das Regal stilvoll in den Raum einfügen lässt. Attraktive Raumteiler-Regale, die Ihren Räumen auch optisch eine feine Nuance hinzufügen, kaufen Sie günstig online aus unserem Sortiment.

Für welche Räume eignen sich Raumteiler?

Im Gegensatz zum Paravent stellt das Regal einen festen Raumteiler dar, den Sie nicht einfach beiseite schieben können. Entsprechend kann das Raumtrenner-Regal nur in solchen Zimmern sinnvoll verwendet werden, in denen sich nach der Unterteilung noch zwei Bereiche ergeben, in denen Sie sich frei bewegen können. Prinzipiell ist die Faustregel für die Auswahl der geeigneten Größe banal einfach: Für große Räume oder Loftwohnungen wählen Sie hohe und breite Regale, für kleine Zimmer, in denen beispielsweise nur die Kinderbetten voneinander abgegrenzt werden sollen, reicht oft schon ein einzelnes schmales oder niedriges Regal wie beispielsweise der Raumteiler „Mega 1“ aus der Kollektion von FMD. Gerade bei Modellen wie Mega 1 ergibt sich der weitere Vorteil, dass sich in die kubischen Fächer sehr schön Ordnungsboxen einfügen lassen, in die jeder Bewohner seine eigenen kleinen Schätze einsortieren kann. Auch ein kleines Office können Sie durch Raumtrenner-Regale in verschiedene Arbeitsbereiche unterteilen. Besonders empfehlenswert sind hierfür die Büroregale von HMW.

Große Räume wohnlich gestalten

In großen Räumen oder Loftwohnungen bieten Raumteiler unendlich viele faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten. So können Sie den Wohnraum beispielsweise durch ein offenes Bücherregal in einen Arbeits- und einen Feierabendbereich unterteilen. Nach getaner Arbeit müssen Sie dann nicht jedes Mal den Schreibtisch aufräumen oder die Aktenordner zurückstellen, um sich entspannen und Gäste empfangen zu können. Und da das Bücherregal von beiden Seiten zugänglich ist, haben Sie Ihre Lieblingslektüre auch dann zur Hand, wenn es aufs bequeme Sofa oder in den Lesesessel geht. Selbstverständlich lassen sich auch verschiedene Raumteiler in unterschiedlichen Größen auf diese Weise nutzen – vielleicht möchten Sie ja die TV- und Leseecke noch weiter optisch unterteilen? Besonders wohnlich gelingt dies, wenn Sie Regale einer Serie, aber in unterschiedlichen Größen im Raum platzieren – beispielsweise den Raumteiler aus der Serie Askim, den Sie in verschiedenen Größen und Breiten bei uns bestellen können. Die Serie Askim zeichnet sich durch ihre trendige Optik ebenso aus wie durch ihre Pflegeleichtigkeit. Möchten Sie im wortwörtlichen Sinn mit dem Raumteiler-Regal eine Ecke gestalten, werfen Sie am besten mal einen Blick auf das Modell Stretch von FMD, dessen Elemente sich variabel anordnen und auch im rechten Winkel zueinander montieren lassen.

Material und Farbe

Für die Auswahl von Material und Farbe Ihres Raumteiler-Regals werden Ihr Geschmack und Ihr Einrichtungsstil ausschlaggebend sein. In unserem Sortiment finden Sie Massivholzregale ebenso wie Regale in Holzoptik oder mit Hochglanz- und Mattlackierungen. Vernachlässigen Sie dennoch nicht die räumlichen Gegebenheiten. Berücksichtigen sollten Sie beispielsweise die Lichtquellen im Raum. Sind nur auf einer Seite Fenster vorhanden, ist ein hell lackiertes Modell ohne Rückwand zumeist empfehlenswerter als ein dunkles Massivholzregal – es sei denn, Sie gestalten sich auf der fensterlosen Seite einen Schlafplatz. In kleinen Räumen ist ein diskreter Raumteiler oft die bessere Wahl, da kräftige Farben und fantasievolle Kreationen zu aufdringlich wirken könnten. Für Harmonie kann hier jedoch eine Gestaltung Ton in Ton sorgen.

Junges Wohnen – günstig und stilvoll eingerichtet mit Raumtrennern

Gerade junge Menschen zieht es in die Metropolen dieses Landes. Doch der Wohnraum dort ist knapp bemessen und jeder Quadratmeter mehr erhöht den Mietpreis. Daher geht der Trend für junges Wohnen allgemein zu einem Mobiliar, das vielfältige Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten gewährt. Raumteiler sind ein solches Mobiliar – als Regale sorgen sie dafür, dass auch in der kleinen Singlewohnung leicht Ordnung gehalten werden kann, ohne dass allzu viele Schränke und Truhen den Raum optisch überlasten oder zu viel Stellfläche einnehmen. Paare, die gerade erst zusammengezogen sind, gestalten sich mit den Raumtrennern ein gemütliches Nest, in dem doch jeder seinen eigenen Bereich behält. Junge Familien können dem ersten Nachwuchs im Schlafzimmer eine gemütliche Ecke gestalten – so ist der Säugling immer in Sicht- und Hörweite und es besteht dennoch ein diskret abgetrennter Schlafbereich. Selbst Dachwohnungen, in denen Dachschrägen zu berücksichtigen sind, lassen sich durch Regale sehr schön unterteilen. Stellen Sie sich einfach durch verschieden hohe Regale einer Serie Ihren individuellen Raumtrenner zusammen – beispielsweise durch Massivholzregale aus der Serie Soeren von Home Affaire, die Sie treppenförmig in verschiedenen Höhen nebeneinander anordnen können.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK