Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Kinderbetten-Zubehör

Das Schlafzimmer der Kleinen ist oft gleichzeitig Spielzimmer, Treffpunkt von Freunden, Arbeitszimmer und Ruhezimmer in einem. Neben den herkömmlichen Möbeln kann man mit etwas Zubehör zum günstigen Preis schöne neue Raumideen schaffen.

Verwendungszweck und Funktion

Mit Kinderbetten-Zubehör kann man sowohl Kinderzimmern als auch Jugendzimmern leicht und ohne großen Aufwand ein neues Aussehen verleihen. Es können Bereiche abgetrennt, zusätzlicher Schlafraum hergestellt, Stauraum geschaffen oder eine gemütliche Ecke gestaltet werden.

Stauraum

Wird mehr Stauraum für Kleider, Bettzeug oder Bastelsachen benötigt sind große Bettschubladen, Hängeelemente oder Regale sehr gut geeignet. Diese können platzsparend unter oder hinter das Bett geschoben oder auch am Bett aufgehängt werden.

Schlafplatz

Wenn Ihr Kind gerne Freunde zum Übernachten einlädt, kann mit einer zusätzlichen Matratze oder einem Bettschubkasten ein weiterer bequemer Schlafplatz ermöglicht werden.

Sitzplatz

Mit weichen Kissen können ruhige Leseecken gestaltet werden. Auch wenn Freunde der Kinder zu Besuch sind, bieten die Kissen zusätzliche Sitzgelegenheiten.

Spielbereich

Mit Stoffzelten kann die Fantasie der Kleinen angeregt werden. Von außen als aufregender Dschungel oder spannendes Ritterlager gestaltet bietet es im Inneren genügend Platz, um mit den Freunden oder den Eltern ausgiebig zu spielen. Für ein Hochbett gibt es weiteres Zubehör wie eine Rutsche, die am Geländer des Bettes befestigt wird.

Farben

Helle Farben

Helle Farben sehen im Kinderzimmer frisch aus und können einen eher kleinen Raum optisch vergrößern. Besonders gut vertragen sie sich mit Holzmöbeln und Holzfußböden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass Zubehör mit hellen Farben schneller schmutzig wird.

Dunkle Farben

Zubehör in dunklen Farbtönen hat den Vorteil, dass Flecken und Kratzer nicht so schnell auffallen. Sie eignen sich ausgezeichnet dazu, in einem eher ruhigen Zimmer besondere Akzente zu setzen, zum Beispiel als Kontrast zu hellen Möbeln und Böden.

Bunte Farben

Bunte Farben können die Stimmung in einem Raum anheben. Es ist allerdings darauf zu achten, dass die bunten Elemente sparsam eingesetzt werden. Es ist immer anzuraten, bei der Farbwahl schon vorhandene Töne im Raum wieder aufzunehmen. Im Kinderzimmer, wo häufig Chaos herrscht, sehen einfache, ruhige Farbschemata oft am besten aus. Farbwahl und Motive können sich natürlich ganz schnell in ihrem Beliebtheitsgrad verändern, besonders bei den ganz Kleinen.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK