Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Kinderbetten

Betten in Erwachsenengröße eignen sich nur bedingt dafür, dass ein kleines Kind allein darin schläft. Für die Eltern lohnt es sich daher, ein Kinderbett zu kaufen. Kinderbetten zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie den Schlafbedürfnissen eines Kleinkindes angepasst sind und dass sie die nötige Sicherheit bieten.

Das passende Design für Mädchen und Jungen

Ein Bett für einen Jungen aussuchen

Einige Kinderbetten sind nach bestimmten Themen gestaltet. Viele Jungen lieben Abenteuer, Action und Autos. Deshalb gibt es viele Kinderbetten, die die Form eines Autos haben. Andere sehen aus wie eine Ritterburg oder ein Piratenschiff und sind entsprechend mit einer Rutsche oder einer Leiter ausgestattet. So wird der nächtliche Schlafplatz tagsüber zum Abenteuerspielplatz.

Was Mädchen an einem Bett mögen

Manche Mädchen träumen davon, einmal eine Prinzessin zu sein. Ein Bett in den Farben Weiss oder Rosa ist daher sehr beliebt. Auch für Mädchen gibt es passende Themenbetten, etwa solche, die wie Märchenschlösser aussehen. Mit Tunneln, Vorhängen und Türmen verwandeln sich besonders Hoch- und Stockbetten in ein solches Schloss.

Die richtige Kinderbettvariante wählen

Klassisches Schlafmöbel: Das Einzelbett

Ein Einzelbett für Kinder ist normalerweise kürzer und schmaler als eines für Jugendliche oder Erwachsene. Es gibt aber auch Modelle, deren Länge je nach zunehmender Größe des Kindes verstellt werden kann. Manche Kinderbetten verfügen über einen Kasten als Unterbau, in dem Spielsachen oder die Bettwäsche platzsparend untergebracht werden können.

Zwei in einem: das Stockbett

Bei einem Stockbett sind gleich zwei Kinderbetten übereinander gestapelt. Es bietet somit zwei Kindern eine Schlafmöglichkeit und spart Platz im Kinderzimmer. Da die obere Liegefläche nur über eine Leiter zu erreichen ist, sollten die Kinder, die im Stockbett schlafen, entsprechend alt sein.

Viel Platz darunter: das Hochbett

Wie der Name schon sagt, befindet sich beim Hochbett die Liegefläche höher als bei normalen Einzelbetten. Der Platz darunter kann sehr gut als Spielfläche oder für eine Sitzecke genutzt werden. Auch hier sollte das Kind alt genug sein, da es die Liegefläche nur über eine Leiter erreichen kann.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK