Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

GARDEROBE

Günstige Garderoben bei neckermann.de kaufen!

Die Garderobe: Stil und Ordnung in der Diele

Mehr als nur ein Hut, ein Stock und ein Regenschirm: An der Garderobe wollen nicht nur diverse Outdoor-Accessoires unterbracht werden, sondern auch die Jacken und Mäntel der ganzen Familie. Gerade in modernen Wohnungen sind Dielen jedoch meist klein und das Platzangebot begrenzt. Was Sie beim Kauf einer neuen Garderobe beachten sollten und welche Varianten es überhaupt gibt, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Außerdem finden Sie in unserem Shop eine große Auswahl verschiedener Modelle, die Sie bequem und günstig online kaufen können. Klicken Sie sich durch und finden Sie, wonach Sie suchen!

Welche verschiedenen Modelle gibt es und was sind die Vorzüge?

Garderoben gibt es in verschiedenen Ausführungen und Variationen. Zu den beliebtesten Modellen gehören:

  • Wandgarderoben
  • Garderobenständer
  • Garderobensets
  • Modelle mit Kleiderhaken und/oder Bügeln
  • Einfache Kleiderhaken

Wandgarderoben gehören zu den Lieblingen unter den Garderoben, da sie viel Stauraum bieten, gleichzeitig aber nur wenig Wohnraum einnehmen. Wandgarderoben sind deshalb eine tolle Lösung für schmale Dielen. Sie sind in den unterschiedlichen Designs, Ausführungen und Größen erhältlich. Es gibt Modelle, die ausschließlich mit Kleiderhaken ausgestattet sind, die auf den Paneelen befestigt sind. Diese Varianten sind platzsparend und unkompliziert. Andere Wandgarderoben hingegen sind mit Hutablage und Kleiderstange ausgestattet, sodass Sie Ihre Jacken und Mäntel ordentlich auf Bügel hängen können – das hat den Vorteil, dass es ordentlicher aussieht und die Textilien weniger knautschen. Solche Modelle sind für sehr schmale Flure allerdings eher ungeeignet.

Garderobenständer wiederum machen sich in großen Dielen hervorragend als Blickfang. Sie präsentieren sich häufig in auffälligen Designs, um ihren leicht extravaganten Charakter zu betonen. Garderobenständer überzeugen jedoch nicht nur mit ihrer optischen Wirkung, sondern auch mit ihrem Platzangebot: Da Jacken und Mäntel von allen Seiten aufgehängt werden können, passen umso mehr Einzelteile dran. Häufig verfügen Garderobenständer auch über Hutablagen und Schirmständer.

Eine Garderobe im Set zu kaufen, bringt viele Vorteile mit sich. Garderobensets bieten ein Maximum an Stauraum und nehmen dabei aufgrund des gut durchdachten Designs nur wenig Raum ein. Eine Garderobe als Set beinhaltet in der Regel ein oder mehrere Wandpaneele mit entweder Kleiderhaken oder einer Kombination aus Garderobenhaken und Stange mit Bügeln, einen Schuhschrank, eine Hutablage und einen Wandspiegel. Manche Sets verfügen zusätzlich noch über eine Sitzbank, die das An- und Ausziehen der Schuhe erleichtert – und außerdem ziemlich hübsch aussieht. Solche Ensembles sind sehr beliebt und, abhängig vom Umfang, in kleinen Dielen genauso gut einzusetzen, wie in großen Eingangsbereichen.

Was muss beim Kauf einer neuen Garderobe beachtet werden?

Wenn Sie sich eine neue Garderobe anschaffen möchten, helfen ein paar Fragen, um dem richtigen Modell näherzukommen:

  • Wie viel Platz steht zur Verfügung?
  • Wie viele Personen leben im Haushalt und hängen ihre Jacken und Mäntel auf?
  • Wird zusätzlich ein Schuhschrank oder ein Spiegel benötigt?
  • Bei der Wandgarderobe: Wie stabil ist die Wand, an der die sie befestigt werden soll?
  • Stilfrage: In welchem Material und welchem Stil soll das Modell gehalten sein?

Wenn Sie einen kleinen, schmalen Flur haben, dann fallen große Standgarderoben und umfangreiche Garderobensets raus. Flache Wandgarderoben mit Kleiderhaken sind hier die beste Wahl. In aufregenden Designs und mit der passenden Beleuchtung setzen sie die kleine Diele sogar noch richtig in Szene. Für große Eingangsbereiche dürfen Sie sich wiederum nach ausufernden Flurgarderoben umschauen – gerne mit großem Wandspiegel und separater Sitzbank. So können Sie tolle Highlights setzen. Die Anzahl an Personen, die im Haushalt leben, entscheidet darüber, wie viel Stauraum vorhanden sein sollte, damit es am Ende kein Gerangel gibt. Wenn Sie ebenfalls einen neuen Schuhschrank brauchen, bietet sich ein Garderobenset an. Außerdem sollte sie sich auch stilistisch in die Wohnung einfügen. Entweder Sie entscheiden sich für ein Design, das sich der bisherigen Einrichtung anpasst, oder sie wagen einen gekonnten Stilbruch. Die Varianten sind vielfältig, ebenso die Materialien. Zu den beliebtesten Materialien gehören Holz und Metalle in Used-Optik.

Wie groß muss die Garderobe bei wie vielen Personen sein?

Pauschal ist das natürlich schwer zu beantworten. Pro Saison sollte mit drei bis vier Jacken pro Person gerechnet werden. Natürlich kann es auch sein, dass das eine oder andere modebewusstere Familienmitglied mehr Jacken und Mäntel hat, die häufig in Gebrauch sind. Diese können zur Not an einem separaten Kleiderständer oder Herrendiener im Schlafzimmer untergebracht werden. Mit einer Kalkulation von drei bis vier Haken oder Bügeln pro Person, sowie zwei bis vier zusätzliche für Besuch, sollte eigentlich jeder Mehr-Personen-Haushalt auskommen.

Wie viel Gewicht halten Garderoben aus?

Wie viel Gewicht eine Garderobe aushält, hängt in erster Linie gar nicht von dem Modell selbst ab. Wichtig ist zunächst die Wand, an der sie befestigt wird. Vor der Montage sollte diese auf jeden Fall gründlich abgetastet und abgeklopft werden, um herauszufinden, wie stabil sie ist und ob sie porös ist. Grundsätzlich verfügen Wände im Dielenbereich aber über eine hohe Tragkraft.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK