Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Vintage Teppiche

Die Vintageoptik verleiht Textilien und Möbeln einen Hauch historischer Tradition und lässt sie doch im zeitgenössischen Design erstrahlen. Im Gegensatz zu antiken Gegenständen sind Vintage Teppiche und Möbel neu. Als gewebte oder getupfte Teppiche in Hoch- oder Flachflor lassen sie sich überall auslegen, wo Sie einen besonders zauberhaften Akzent setzen, für ein wenig mehr Gemütlichkeit sorgen oder auch eine abgenutzte Stelle am Boden gekonnt verbergen wollen. Online kaufen Sie bei uns günstige Designerteppiche beispielsweise von Andiamo oder Motivteppiche von Hanse Home in verschiedenen Florlängen (Flachflor, Hochflor, Langflor).

Material und Fertigung

Allen Vintageteppichen aus unserem Sortiment ist also gemein, dass sie einen Retrolook oder auch einen Anklang an Teppiche aus „fernen Ländern“ wie beispielsweise an Orientteppiche mit sich bringen, dabei aber von robuster und pflegeleichter Qualität sind. Die Teppiche unterscheiden sich bezüglich ihrer Fertigungsweise und des verwendeten Materials.

Fertigungsweise

Teppiche in Vintageoptik aus unserem Sortiment sind gewebt, getuftet und in Patchwork-Optik erhältlich. Die Fertigung erfolgt maschinell. Ein getufteter Teppich entsteht durch die Einbringung des Garns in das vorgefertigte Teppichgewebe. Dabei kommt es zu einer hochwertigen Verbindung zwischen Trägermaterial und Flor. Nach dem Tuften wird auf der Rückseite eine schützende Beschichtung oder ein textiles Vlies angebracht. Ein gewebter Teppich wird Reihe um Reihe bearbeitet. Während beim handgeknüpften oder handgewebten Teppich überwiegend Naturgarne verarbeitet werden, können beim maschinell gewebten Teppich auch Kunstfasern genutzt werden, sodass diese Teppiche zum einen günstiger, zum anderen sehr strapazierfähig sind. Eine Patchworkoptik ergibt sich, wenn die einzelnen Elemente des Teppichs durch hervorgehobene Nähte den Eindruck erwecken, als wären sie Stück um Stück von Hand zusammengefügt worden. Flachflor oder Hochflor, Vintageoptik oder Patchwork – auch der günstigste Vintageteppich, den Sie online bei uns kaufen, ist an den Längsseiten oder an allen vier Seiten mit einer speziellen Einfassung versehen, die als Kettelung bezeichnet wird und den Bodenbelag vor dem Ausfransen schützt. Einige Teppiche bringen zudem einen rutschhemmende Beschichtung auf der Unterseite gleich mit.

Material

Online finden Sie bei uns viele Teppiche aus Naturfasern wie beispielsweise Wollteppiche oder Sisalteppiche. Gerade in stark beanspruchten Bereichen kann sich das Auslegen von Teppichen aus Kunstfasern aber ebenfalls lohnen – zum einen aufgrund des günstigen Preises, zum anderen, weil diese sehr strapazierfähig sind, sich leicht reinigen lassen und auch dort ausgelegt werden können, wo sich eine Fußbodenheizung befindet. Allergiker wissen zudem, dass Teppiche aus Kunstfasern weniger anfällig gegen Staub und Milben sind – und greifen daher oft auf Kunstfasern wie Polyamid oder auf Acrylgarne und Mischfasern zurück. Die Fußbodenheizung kann hier einen weiteren hilfreichen Beitrag leisten, da sie Milben, Bakterien und den Staubbefall verringert. Reagieren Sie stark auf leichte statische Aufladungen, sollten Sie auf Polyamid eher verzichten und stattdessen Teppiche aus Polypropylen bevorzugen. Soll der Teppich in Vintage maschinenwaschbar sein, so empfehlen wir ein Modell, dessen Flormaterial beispielsweise aus einer Mischfaser besteht, also aus Baumwolle, Polyester und Polyacryl.

Wo und wie legt man Vintageoptik-Teppiche am besten aus?

Aufgrund der sorgfältigen Fertigung und der angenehmen Qualitäten unserer Teppiche gibt es keine Einschränkungen, wo Sie diese am besten auslegen – ausgenommen vielleicht Funktionsräume wie Bad oder Küche, für die es mit Blick auf das Material andere optimale Lösungen gibt. Ein Merkmal, das mit darüber entscheidet, wo sich ein Teppich am besten auslegen lässt, ist die Florhöhe. So werden Kurz- oder Niedrigflorteppiche (Höhe bis 1,5 mm) eher für stark beanspruchte Bereiche gewählt. Teppiche mit Langflor (höher als 5 cm) oder Hochflor (bis 5 cm Höhe) werden dagegen eher dort ausgelegt, wo es besonders gemütlich sein soll oder wo Sie auch gern mal barfuß/auf Strümpfen langgehen und es genießen, den weichen Flor unter den Füßen zu spüren. Ein weiteres Entscheidungskriterium betrifft das Design oder Motiv des Teppichs. So lassen sich etwa Hobbybereiche oder Räume mit speziellen Einrichtungsstilen sehr schön in ihrer Wirkung durch Motivteppich betonen. Wie wäre es beispielsweise mit einem eigenen Pub, bei dem Theke und Dartscheibe optisch durch einen Union-Jack-Teppich verbunden werden?

Auf Rutschfestigkeit achten

Im Gegensatz zum Teppichboden, der großflächig verlegt wird, müssen Sie bei einzelnen Teppichen und Läufern die Rutschfestigkeit berücksichtigen. Ist der Teppich bereits mit einer rutschhemmenden Beschichtung versehen, so ist kein weiteres Zubehör notwendig. Soll der Teppich aber auf einem besonders glatten Boden verlegt werden, empfiehlt sich die Verwendung einer passenden Unterlage, die zusätzliche Sicherheit vor dem Verrutschen bietet.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK