Kondenstrockner online kaufen – Bei Neckermann

Kondenstrockner für Wäsche
Sie holen die frisch gewaschene Wäsche aus der Maschine – doch wo aufhängen? Draußen regnet es, in der Wohnung ist kein Platz und die Feuchtigkeit würde in die Wände ziehen. Auch bei gutem Wetter ist es für viele Pollenallergiker unmöglich, die Wäsche draußen zu trocknen. Die Lösung: günstige Kondenstrockner. Unabhängig von Wetter, Platzverhältnissen oder Pollenflug: Im Kondenstrockner wird Ihre Wäsche innerhalb kurzer Zeit trocken und kann einfach im Wäscheschrank verstaut werden. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Kondenstrockners achten sollten.

Kondensationstrockner – Wie funktioniert er?


Moderne Kondenstrockner trocknen Ihre Wäsche schnell und effizient. Trockenluft wird erwärmt und wieder abgekühlt. Die warme Luft rotiert und nimmt die Feuchtigkeit aus der Wäsche auf. Im Gegensatz zum Abluftwäschetrockner, bei dem die heiße Luft durch die Wäsche geblasen wird, wird bei einem Kondensationstrockner Feuchtigkeit regelrecht aus der Wäsche gezogen. Sensoren registrieren kontinuierlich, wie viel Wasser sich noch in der Wäsche befindet. Der Dampf, wie der Name schon sagt, kondensiert und wird anschließend in einem Behälter aufgefangen. Dieser wird nach dem Trocknen geleert oder das Wasser wird, je nach Modell, automatisch abgeleitet. Keine heiße, feuchte Luft aus der Maschine gelangt in den Raum oder nach draußen. Der Vorteil: Ein Kondenstrockner benötigt keinen Platz in der Nähe eines Fensters.

Günstige Kondenstrockner – Ihre Vorteile auf einen Blick


  • Freie Standortwahl
  • Geschlossener Kreislauf
  • Schnelles Trocknen
  • Mittlerer Energieverbrauch
  • Günstige Kondenstrockner ab einem Preis von nur 279 Euro

Kondenstrockner kaufen: Darauf sollten Sie achten:


  1. Fassungsvermögen
  2. Kondenstrockner Beladung
  3. Energieeffizienzklasse

1. Fassungsvermögen


Bevor Sie einen Kondenstrockner bei Neckermann online kaufen, lohnt sich die Überlegung, wie viel Wäsche darin getrocknet werden soll. Tipp: Stimmen Sie das Fassungsvermögen des Trockners auf die Größe der Waschmaschine ab, sodass Sie alle Wäschestücke problemlos trocknen können.

Kondenstrockner - Bis fünf Kilogramm


Für Singlehaushalte oder Haushalte, in denen nur gelegentlich Wäsche getrocknet werden soll, sind günstige Kondenstrockner mit einem Fassungsvermögen von bis zu fünf Kilogramm ausreichend. Das gilt auch dann, wenn Ihre Waschmaschine ein ähnlich geringes Fassungsvermögen hat. Bei diesen Modellen wird deutlich weniger Energie verbraucht als bei einem nur halb gefüllten Trockner mit einem höheren Fassungsvermögen. Außerdem reduziert sich die Trockenzeit.

Kondenstrockner - Sechs bis acht Kilogramm

Familien und Personen, die häufig und viel Wäsche trocknen möchten, sollten zu einem Kondensationstrockner mit einem möglichst hohen Fassungsvermögen greifen. Sie finden in unserem Online-Angebot preiswerte Kondenstrockner mit einer Trommel für bis zu acht Kilogramm Wäsche. Diese trocknen in kurzer Zeit eine große Menge Wäsche, was im Vergleich zu zwei Durchgängen mit einem kleineren Kondenstrockner Energie spart.

2. Kondenstrockner kaufen – Front- oder Toplader?


Kondenstrockner - Frontlader

Frontlader-Kondenstrockner sind sehr weit verbreitet. Die Öffnung zur Befüllung des Gerätes mit der feuchten Wäsche befindet sich an der Vorderseite. Sie können den Wäschekorb direkt vor den Kondenstrockner stellen und diesen schnell und einfach befüllen. Je nach Modell ist die Klappe entweder mit Kunststoff verkleidet oder bietet durch ein Sichtfenster einen direkten Blick auf die Wäsche. Gut kombinieren lässt sich dieser Trockner auch mit einer Waschmaschine vom Typ Frontlader, wo das Befüllen analog funktioniert. Daher lassen sich beide Frontlader auch problemlos übereinanderstellen.

Kondenstrockner - Toplader

Ein Toplader-Kondenstrockner kann auch in sehr kleinen Räumen aufgestellt werden, da vor dem Kondensationstrockner keine zusätzliche Fläche benötigt wird. Die Öffnung befindet sich auf der Oberseite des Gerätes und wird zum Befüllen lediglich nach oben hin aufgeklappt. Die Bauweise hat neben dem platzsparenden Aspekt noch einen weiteren Vorteil: Sie müssen sich zum Einfüllen und Entnehmen der Wäsche nicht so tief bücken.

3. Kondenstrockner und deren Energieverbrauch – Energieeffizienzklasse

Kondenstrockner von Hoover
Das EU-Energielabel bietet Ihnen einen Überblick über die Energieeffizienzklasse – also wie viel Strom der Kondenstrockner verbraucht. Die sparsamsten Geräte erkennen Sie an der Energieeffizienzklasse A++ oder A+++. Mit dieser Energieeffizienzklasse ergeben sich Betriebskosten von etwa 56 Euro pro Jahr. Achten Sie neben der Energieeffizienzklasse auch auf den Energieverbrauch pro Trockengang.

So pflegen Sie Ihren Kondenstrockner richtig

Ihren Kondenstrockner sollten Sie regelmäßig reinigen, damit er immer wieder für zufriedenstellende Ergebnisse sorgt. Während des Wäschetrocknens lösen sich feine Fasern aus den Textilien, die sich in der Trommel absetzen. Achten Sie auch auf Kalkablagerungen im Kondenstrockner – diese können ganz einfach mit ein wenig Essig entfernt werden.

Jetzt einen Kondenstrockner auswählen und online kaufen

Nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen ein moderner Kondenstrockner zu bieten hat. In unserer großen Online-Auswahl finden Sie das passende Gerät in der richtigen Größe. Mit einer Energieeffizienzklasse von A+ bis A+++ helfen unsere hochwertigen Geräte Ihnen nicht nur bei der Hausarbeit, sondern sorgen auch dafür, dass am Ende des Jahres noch etwas in der Haushaltskasse übrig bleibt. Ein Neukauf lohnt sich – Sie sparen schon ab dem ersten Trockengang!



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.



FEEDBACK