Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Die zweitürigen Side by Side-Kühlschränke stammen ursprünglich aus den USA und haben sich auch in Europa vor allem bei Familien zur beliebten Küchenausstattung entwickelt. Sie bieten reichlich Platz für Kühlprodukte sowie Eingefrorenes und haben meist praktische Sonderfunktionen. Verschiedene Modelle sind unter anderem online zu finden.

Ausstattung

Aufteilung

Je nach Modell sind Kühl- und Gefrierbereich entweder etwa gleich groß oder der Kühlschrank nimmt bis zu zwei Drittel des Gesamtvolumens ein. Welches Modell sich günstiger auswirkt, hängt vor allem von den eigenen Kochvorlieben ab. Wer viele Vorräte einfriert, ist mit einer hälftigen Aufteilung besser beraten. So muss man sich kein zusätzliches Gefriergerät kaufen. Werden im Haushalt hingegen überwiegend frische Lebensmittel verwendet und in kurzer Zeit verbraucht, passt ein Modell mit größerem Kühlbereich besser zu den Lebensgewohnheiten.

Kühlfunktionen

Teilweise haben die Geräte einen eigenen Bereich für Obst und Gemüse, der mit blauem Licht bestrahlt wird. Dadurch wird die Bildung von Schimmel stark reduziert. Zusätzlich sorgen die Side by Side-Modelle im gesamten Kühlschrank für ein optimales Klima mit angepasster Temperatur und Luftfeuchtigkeit, welches permanent kontrolliert wird. Schnell verderbliche Nahrungsmittel wie Fleisch oder Fisch sind in Frischhaltezonen gut aufgehoben, wo sie sich dank verringerter Temperatur knapp über null Grad deutlich länger halten.

Sinnvolle Extras

Wasser und Eiswürfel

Eiswürfel- und Wasserspender gehören zu den komfortablen Extras vieler Modelle. Dafür werden die Kombigeräte an das Leitungswassersystem angeschlossen, das in Deutschland gute Trinkwasserqualität liefert. Teilweise verfügen die Side by Side-Kühlschränke auch über Eiscrusher oder Wassersprudler, die dem Wasser Kohlensäure zuführen. Ebenso praktisch ist ein separates Barfach, in das ein kleinerer Getränkevorrat passt. Da diese Zusatzfunktionen an der Außenseite der Türen angebracht sind, kann das Gerät dafür geschlossen bleiben. Dies senkt den Stromverbrauch. Denn durch ständiges Öffnen wird der Kühlschrank von der eindringenden Außenluft erwärmt, woraufhin er wieder herunterkühlen muss.

Kindersicherung

Gerade in Familien mit Nachwuchs ist eine Kindersicherung ein sinnvolle Investition. Sie verhindert, dass die Kleinen die Türen öffnen und so versehentlich Gefrier- und Kühlfach abtauen. Außerdem befinden sich in Kühlschränken teils Medikamente sowie Glasbehälter, die für die Kinder eine Gefahr darstellen können.

No Frost

Mit dieser Technik wird eine Eisbildung im Gefrierbereich und an den Lebensmitteln unterbunden. Durch eine besondere Luftzirkulation und den Entzug von Feuchtigkeit müssen solche Geräte nicht abgetaut werden, was viel Zeit erspart.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK