Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Mit einem Sandwichmaker bzw. Sandwichtoaster lassen sich im Handumdrehen leckere Snacks auf den Tisch zaubern – vom „Klassiker“ mit Schinken und Käse bis zu Variationen, etwa mit Mozzarella, frischen Tomaten und Rucola.

Größe

Die am weitesten verbreitete Version des Sandwichmakers besitzt fest eingebaute, viereckige Metallformen, um die Toastbrote zu backen. Je nach Modellvariante lassen sich entweder zwei oder vier Sandwiches gleichzeitig zubereiten.

Für Singles und Pärchen – der „Doppelte“

Wenn Sie in einem Ein- oder Zweipersonenhaushalt leben, reicht in der Regel schon ein Sandwichmaker mit zwei Backformen, mit der sich zwei Sandwiches gleichzeitig zubereiten lassen. So wird keine Energie durch nicht benutzte Formen verschwendet.

Für Familien und Hungrige – der „Vierfache“

Wer eine Familie zu verköstigen hat, ist mit einem Vier-Formen-Toaster gut beraten. Da mit diesen immer vier Sandwiches gleichzeitig zubereitet werden können, ist das Essen schneller zubereitet. So muss niemand auf sein Sandwich warten und kann es frisch gebacken genießen.

Feste und austauschbare Grillschalen

Neben dem klassischen Modell mit fest eingebauten Schalen gibt es auch Modelle mit austauschbaren Einsätzen.

Modelle mit fest verbauten Grillschalen

Geräte dieses Typs sind dann zu empfehlen, wenn nur Sandwiches zubereitet werden sollen. Die fest verbauten viereckigen Schalen sind perfekt dafür geeignet, Toastbrotscheiben zu backen und durch eine Einkerbung in der Mitte praktisch zu portionieren. Modelle mit fest verbauten Schalen können demnach zwar praktisch nur Brote zubereiten, sind in der Anschaffung aber auch günstiger.

Modelle mit austauschbaren Schalen

Modelle mit austauschbaren Grillschalen erweitern die Bandbreite an Möglichkeiten enorm. Dank verschiedener Wechselplatten lassen sich nicht nur Sandwiches zubereiten, mit einem Waffeleiseneinsatz gelingen zum Beispiel Waffeln im Handumdrehen. Mit einem durchgehenden, geriffelten Einsatz wird aus dem Sandwichmaker ein Tischgrill – von größeren getoasteten Brotspezialitäten wie Focaccia oder Piadine bis hin zu Steaks, Grillwürstchen und Co. lässt sich alles zubereiten. Mit einem solchen All-in-One-Gerät lassen sich mehrere separate Geräte ersetzen. Das spart nicht nur Platz, sondern trotz des etwas höheren Anschaffungspreises unter Umständen auch Geld, da Sie durch den Erwerb eines solchen Mehrzweck-Toasters z. B. kein Waffeleisen mehr kaufen müssen.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK