Stepper

6 Stepper
6 Stepper sortiert nach
Topseller
>
  • 89,99 €
    4.529399871826172
    51
    SportPlus Stepper »SP-MSP-005«
    • 2in1 - Einstellbar als »Side-Stepper« oder »Up and Down Stepper«
    • Widerstand durch hochwertige Hydraulikzylinder
    • Große, rutschsichere Trittflächen
    • Trainingscomputer mit ca. Kalorienverbrauchs-, Zeit-, Schrittzahlanzeige und automatischem Anzeigenwechsel
    • Benutzergewicht bis 100 kg
  • UVP 99,99 €
    79,99 €
    4
    10
    Side Stepper, »SP-MSP-008-B«, Sportplus
    • Display mit 4 Funktionen (u.a. Schrittzahlanzeige und Kalorienverbrauch)
    • Aktivierung der Herzkreislauf-Funktion
    • LCD-Display
    • Tritthöhe stufenlos verstellbar
  • UVP 130,00 €
    99,99 €
    5
    3
    Reebok Stepboard »Step«
    • Rutschfeste Oberfläche und Fußbodenblöcke
    • Drei verstellbare Höhen
    • Inklusive Workout-DVD
    • Maße: (L/B/H) ca.173/38,5/25 cm
  • UVP 449,95 €
    449,00 €
    5
    2
    Kettler Power-Stepper »Montana«
    • Anzeige von Zeit, Trittfrequenz, Energieverbrauch
    • Widerstandsschnellverstellung in 12 Stufen
    • Ergonomisch geformte Griffbügel
    • Inkl. Transportrollen
    • Max. Benutzergewicht: 110 kg
  • UVP 59,99 €
    39,99 €
    4.46150016784668
    13
    SportPlus Stepboard »SP-ASP-001«
    • 2-fach höhenverstellbar von 10 bis 15 cm
    • Rutschsichere Trittfläche
    • Rutschhemmende Standfüße
    • Platzsparend zu verstauen, dank Steckkonstruktion
  • UVP 49,00 €
    34,99 €
    4.466700077056885
    30
    Christopeit Sport® Aerobic Steppbrett, schwarz-rot
    • Effektives Training von Bauch, Beine und Po
    • 2-fach höhenverstellbar von 11 bis 20 cm
    • Rutschfeste Trittoberfläche
    • Rutschhemmende Standfüße

Mit einem Stepper trainieren Sie in erster Linie die Waden-, Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur, da ähnliche Bewegungen wie beim Treppensteigen ausgeführt werden. Zugleich fördern Sie Ihre Kondition und allgemeine Leistungsfähigkeit. Im Gegensatz zu anderen Fitnessgeräten sind Stepper eher kompakt, weshalb sie auch in kleineren Wohnungen Platz finden. Online gibt es eine große Auswahl der wirkungsvollen Sportgeräte in unterschiedlichen Ausführungen.

Welcher Stepper ist der Richtige für Sie?

Stepboards

Stepboards, die zu den günstigen Varianten der Stepper gehören, sind in der Regel höhenverstellbar. Aus diesem Grund können Anfänger das Training mit niedrigen Boards beginnen, während Fortgeschrittene die Übungen mit höheren Stufen absolvieren können. Die Oberfläche der Kunststoffboards ist weich und rutschfest, womit das Risiko von Unfällen sinkt. Da die Stepboards leicht sind, können sie ohne Probleme zu anderen Trainingsgelegenheiten mitgenommen werden. Ob Sie alleine zu Hause mit einer Fitness-DVD oder gemeinsam mit anderen Menschen im Verein trainieren, die Bewegung auf dem Stepboard eignet sich gut zum Abnehmen und zur Straffung der Muskulatur.

Ministepper

Der Ministepper besteht aus zwei Trittflächen und einem Hydraulikzylinder, der für einen Widerstand sorgt. Da keine Haltestangen vorhanden sind, ist der Ministepper besonders platzsparend, weshalb Sie ihn einfach im Schrank verstauen oder unter das Bett schieben können. Das Training mit diesem Gerät kann bei stehenden Tätigkeiten wie beispielsweise beim Bügeln nebenher geschehen, da Sie sich kaum auf die Bewegung konzentrieren müssen. So eignen sich die Ministepper für Menschen, die kaum Zeit zum Trainieren haben und daher die Bewegung mit anderen Aufgaben kombinieren wollen.

Sidestepper

Beim Sidestepper dreht man sich bei den Auf- und Abwärtsbewegungen zur Seite. Daher wird nicht nur die Beinmuskulatur trainiert, sondern auch die Hüfte und das Gesäß. Teilweise sind die Sidestepper zusätzlich mit zwei Handschlaufen an Elastikzügen ausgestattet, die Übungen für die Arm- und Oberkörpermuskulatur ermöglichen. Ein integrierter Minicomputer zeigt die Anzahl der Schritte pro Minute sowie den Kalorienverbrauch an.

Powerstepper

Wer ausreichend Platz zu Hause hat und Wert auf ein besonders effektives Training legt, der kann einen Powerstepper kaufen. Der Widerstand beim Treten kann hier in verschiedenen Stufen individuell eingestellt werden. Gleichzeitig misst ein eingebauter Computer Zeit, Trittfrequenz, Kalorienverbrauch und Raumtemperatur. In Verbindung mit einem Pulsmesser zeigt das Display auch die Herzfrequenz an. Der Powerstepper weist einen Handlauf auf, an dem sich der Sportler festhalten kann. Außerdem lassen sich einige der Geräte platzsparend zusammenklappen.