Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Mit Kraftstationen können Sie unterschiedliche Muskelgruppen durch eine Vielzahl von Übungen trainieren. Dank der verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten sind diese Fitness-Stationen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene günstig. Dabei sind die Geräte so konzipiert, dass der Sportler bei richtiger Anwendung vor Verletzungen, die durch eine ungeeignete Trainingshaltung entstehen können, geschützt ist. Online sind verschiedene Varianten der Trainingsgeräte erhältlich.

Welche Kraftstation eignet sich für Sie?

Bevor Sie eine Kraftstation kaufen, sollten Sie sich darüber Gedanken machen, welche Übungen Ihnen besonders wichtig sind.

Trainingsbank

Bei der Trainingsbank finden viele Übungen im Liegen statt. Die Rückenlehne der Bank kann aber in verschiedenen Stufen verstellt werden, sodass auch Trainingseinheiten im Sitzen möglich sind. Zu einer Hantelbank beispielsweise gehören je nach Ausstattung Butterflyarme, Beincurler, eine Langhantelablage und ein Latissimusturm, sodass sowohl die Arm- als auch die Beinmuskulatur ausreichend gefordert wird. Dank einer komfortablen Polsterung können Sie auch über einen längeren Zeitraum hinweg bequem trainieren.

Kraftstation

Mit einer Kraftstation haben Sie die Möglichkeit, viele verschiedene Übungen auszuprobieren. So können Sie mit den unterschiedlichen Bestandteilen des Geräts die Muskeln von Brust, Schultern, Oberarmen und Beinen trainieren oder aber die gesamte Körpermuskulatur straffen. Mit den Gewichtsscheiben der Fitnessgeräte ist der Trainingswiderstand individuell einstellbar. Außerdem können Sie die Höhe der gepolsterten Sitzfläche an Ihre Körpergröße anpassen.

Multifunktionsturm

Beim Multifunktionsturm läuft das Muskelaufbautraining ausschließlich durch das eigene Körpergewicht ab. Die stabile Stahlrohrkonstruktion des Kraftgeräts ermöglicht verschiedene Trainingseinheiten wie Beinhebeübungen, Klimmzugübungen, Liegestützen, Ruderbewegungen und Dehnübungen. Anfänger und Fortgeschrittene können die Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen absolvieren. Des Weiteren sind für Männer und Frauen unterschiedliche Handschlaufen angebracht.

Kabelzug-Modul

Als Erweiterung der Kraftgeräte können Sie sich ein Kabelzug-Modul kaufen, mit dem Sie durch Zugübungen unterschiedliche Muskelgruppen trainieren können. Schulterziehen, Trizepsdrücken und Bizeps-Curls gehören genauso zur Übungspalette wie Rudern und Frontziehen. Diese Art des Muskelaufbautrainings ist besonders gelenkschonend.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK