Hotline: 01806 - 54 00 00
(20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf)

0 zum Warenkorb

Der Crosstrainer ist ein Fitnessgerät für den Ausdauersport. Mit einem solchen Gerät lassen sich die meisten Hauptmuskelgruppen trainieren. Für Daheim ist ein solches Fitnessgerät ideal, wenn nicht die Zeit für den Besuch eines Fitnessstudios vorhanden ist. Dadurch, dass die Arme mit bewegt werden, ähnelt das Training dem Nordic Walking, nur das Sie daheim wetterunabhängig sind. Die Unterschiede der einzelnen Geräte sollten allerdings vor dem Kaufen beachtet werden.

Zahlreiche Zusatzfunktionen

Crosstrainer mit Computer

Crosstrainer mit Computer bieten Ihnen die volle Kontrolle über Ihr Training, denn Sie können damit auf verschiedene Trainingsprogramme zugreifen oder auch Ihren Kalorienverbrauch anzeigen lassen. Zusätzlich können Sie mithilfe der Pulssteuerung Ihren Herzschlag ständig überprüfen, was für ein gesundheitsförderndes Training besonders wichtig ist und den Kalorienverbrauch zusätzlich erhöhen kann. Abnehmen wird dadurch deutlich leichter. Online erhältlich sind zum Beispiel Crane Crosstrainer oder auch Geräte von Kettler, die über einen Computer verfügen

Crosstrainer ohne Computer

Auch wenn Sie sich für ein Modell ohne Computer entscheiden, müssen Sie auf wesentliche Funktionen nicht unbedingt verzichten. Bei vielen Heimtrainern ohne Computer können Sie den Widerstand und damit die Schwierigkeit manuell einstellen. Natürlich sollte ein gutes Fitnessgerät TÜV- und GS-geprüft sein, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Crosstrainer mit Front- oder Heckantrieb

Je nach Vorliebe können Sie zwischen Heimtrainern mit Front- und Heckantrieb wählen, die sich neben der Funktion auch in ihrem Platzbedarf voneinander unterscheiden.

Heimtrainer mit Frontantrieb

Das Schwungrad befindet sich beim Frontantrieb vorne. Hiermit wird ein flacher, elliptischer Bewegungsablauf möglich. Dieser Bewegungsablauf ähnelt dem Skilanglauf und wird von vielen Menschen als sehr angenehm empfunden. Allerdings sind diese Geräte etwas länger und nehmen mehr Platz ein.

Heimtrainer mit Heckantrieb

Wenn sich das Schwungrad hinten befindet, ähnelt der Bewegungsablauf eher dem Joggen. Diese Geräte sind meist etwas kleiner und passen besser zu beschränkten Platzverhältnissen. Welche Geräteform Ihnen besser gefällt, lässt sich mit einem Besuch im Fitnessstudio leicht feststellen.



Hinweis zu den SALE-Preisen: Die angezeigten Preisreduzierungen gelten nur für ausgewählte Farben und Größen.

FEEDBACK